Gemeinschaft Mahlerhof

Derzeit leben im Mahlerhof sechs Menschen. Die Wohnräume im Haus sind fast voll belegt. Grundsätzlich ist die Gemeinschaft offen für weitere Bewohner, falls mehr Wohnraum geschaffen werden kann. Die Bewohner/innen sehen sich als solidarische Lebensgemeinschaft mit dem gemeinsamen Ziel, sich aktiv in das Gemeindeleben in Emersacker einzubringen und durch das Projekt krautkreise ökologische, nachhaltige und friedvolle Lebensformen zu fördern.

Eine authentische Gemeinschaft ist für uns eine „group of all leaders“ (Scott Peck). Es ist ein Übungsfeld und wir lassen uns auf seine Herausforderungen ein. So nimmt unsere soziale Kompetenz zu im heilsamen Umgang mit (zwischen-)menschlichen Themen. Wir gehen zusammen durch Wandlungsprozesse und so wächst das Vertrauen in das kollektive Wissen, in die emotionale Nähe und die Verbundenheit und die Kraft einer ehrlichen und offenen Kommunikation.

Damit dieser Prozess sein ganzes Potenzial entfalten kann, braucht es von jedem eine wachsende Bewusstheit über die eigenen Gefühle und Themen. Außerdem Verantwortung und Mut sich mit all dem in die Gruppe einzubringen.

Das Leben in einer Gemeinschaft, Ökodörfern oder Mehrgenerationenhäusern erfüllt Bedürfnisse der heutigen Zeit, da bisher bewährte Lebensformen durch den gesellschaftlichen Wandel vielen Menschen keine stabile materielle und soziale Existenzgrundlage mehr bieten.

Das seit den 1970er Jahren entwickelte Wissen über Gruppendynamik, Gemeinschaftsbildung und Kommunikation macht ein friedvolles, langfristiges Miteinander und produktive Gruppenprozesse möglich. Es geht auch darum ein gesellschaftliches Zeichen für Solidarität und Toleranz zu setzen, denn eine Gemeinschaft unterstützt den Einzelnen in Krisenzeiten. Materielles und Arbeit werden geteilt und das spart Geld und Zeit. Dadurch wird der Zwang reduziert, Vollzeit einer Lohnarbeit nachzugehen und es werden im Sinne der Postwachstums-Ökonomie Freiräume für ehrenamtliches Engagement, Gemeinwesen und soziale Verbindungen, Innovationen und eine gesundheitsförderliche Lebensweise geschaffen.