Erster Mitmach-Tag: Zwiebelstecken!

Eine beeindruckende Gruppe ist unserer Einladung zum gemeinsamen Zwiebelstecken gefolgt.

Unsere tatkräftige Helfergruppe

Im Sinne der solidarischen Landwirtschaft rufen wir in besonders arbeitsintensiven Zeiten zur Mithilfe auf. Manche Dinge sind zu zehnt an einem Tag geschafft, während man zu zweit oder dritt eine Woche braucht. Die Idee der SoLaWi ist hier, dass nicht der Landwirt alleine auf dem Feld arbeitet und die Stadtbewohner ahnungslos Gemüse für Geld einkaufen und nicht mehr wissen, wo die Kartoffel eigentlich gewachsen ist und welche und wie viel Arbeit in der Pflanze steckt.

Zwiebeln vor und nach dem Putzen (alles in Handarbeit)
Beim Mitmach-Tag haben also alle was davon:

Die Stadtwirte kommen an die frische Luft, können mal wieder die Hände in die Erde stecken und einen Bezug zur Herkunft ihres Gemüses herstellen, jeder kann was über den Anbau lernen und dieses Wissen auf dem eigenen Balkon oder beim Urban Gardening nutzen. Oft entsteht durch diesen engen Kontakt eine besondere Wertschätzung für die Lebensmittel.

Als Landwirte fühlen wir uns im Anbau nicht allein gelassen. Durch die SoLaWi sind wir schon ein gutes Stück von der unmenschlichen und ausbeuterischen Lebensmittel-Industrie entfernt. Und dann ist es nochmal ein wohltuender Schritt, hin zum nachhaltigen Anbau, wenn Menschen zu uns kommen und uns bei der liebevollen Handarbeit in der Permakultur unterstützen – den Weg auf sich nehmen um einen Tag im Ried mit uns zu teilen.

Danke für die schönen Begegnungen und die tatkräftige Unterstützung!

Helferaufruf! WorkCamp Dachboden Umbau

Mit Eurer Hilfe wollen wir auf dem Augsburger Land einen Raum für kreative Bewegung und Begegnung entstehen lassen!

Du bist herzlich eingeladen, den ganzen Zeitraum oder auch kürzer bei uns zu sein, hier zu übernachten und mit uns zu Essen, zu tanzen, zu hobeln, malern, schleifen, kreativ zu sein und am Ende des Tages draußen am Feuer zu sitzen.

Wir werden:
* staubsaugen und ordentlich fegen
* den alten Holzboden abschleifen und einölen
* die Wände streichen
* Tücher einfärben und das Dach von Innen damit abhängen
* den Spitzboden erneuern

Dann ist hier Raum für:
* ein großes Matratzenlager für Seminarteilnehmer, WWOFer und Erntehelfer
* Tanz- und Seminarraum
* erleben, erschaffen, kreieren, begegnen, SEIN