Heldenreise

Die Heldenreise ist eine archetypische Reise hin zu dir selbst.

Foto: Lena Mischke

In dem sechstätigen intensiven Selbsterfahrungsprozess hast Du die Möglichkeit, innere Konflikte zwischen deinen widerstreitenden Persönlichkeitsanteilen erfahrbar werden zu lassen: dem Anteil, der rausgehen möchte, etwas Neues erforschen und erreichen möchte und dem Anteil, der lieber zuhause bleiben, lieber alles beim Alten lassen möchte. Indem Du Deinen Sehnsüchten und Deinen Ängsten, Deinem inneren Helden, Deiner inneren Heldin und Deinem inneren Dämon Ausdruck verleihst und sie einander gegenüberstellst, kannst Du sie Stück für Stück integrieren und miteinander versöhnen, so dass Du als ganzer Mensch daraus hervorgehen kannst.

Während der Reise kommst du in Tuchfühlung mit deiner persönlichen Vision und deinen ur-eigenen Wünschen. Du hast die Gelegenheit inneren Konflikten Ausdruck zu verleihen und Widerstände und Blockaden abzubauen. Dadurch kommt deine Energie spürbar in Fluss, deine Kontaktfähigkeit dehnt sich aus und du kannst zugleich leichter authentisch mit dir selbst in Kontakt bleiben. Bei vielen Teilnehmenden erhöht sich nach dem Seminar die Zufriedenheit und Freude an Beziehungen und Tätigkeiten, wodurch sich Erschöpfung und psychosomatische Beschwerden deutlich verringern können

Foto: Lena Mischke

Das intensive Selbsterfahrungsseminar der Heldenreise wurde von Paul Rebillot entwickelt, einem US-amerikanischen Gestalttherapeuten, Theaterregisseur und Schauspieler. Es fußt auf dem archetypischen Weg, den Heldinnen und Helden in den Mythen vieler Kulturen zurücklegen (siehe auch Joseph Campbell: „Der Heros in tausend Gestalten“). Um Rebilliots Form der Heldenreise zu bewahren ist der Begriff durch das Institut für Gestalt und Erfahrung (IGE) geschützt, welches die Heldenreise damals nach Deutschland brachte.

Sei dabei bei der Heldenreise @ Krautkreise vom 23.9.19 bis 28.9.18
Infos und Anmeldung unter: heldenreisekrautkreise@gmail.com oder unter 0176 363 59273

Leitung: Nicola Mündemann (Dipl-Psychologin), Raphael Kassner (Theaterpädagoge) und Marcel Moullion. Alle Leiter sind Gestalttherapeuten (IGE) und Heldenreisenleiter
Kosten: 365-550€ Senminargebühr (abhängig von der Teilnehmerzahl) + 210€ Vollverpflegung (Unterkunft gratis)
Ort: Gemeinschaft Mahlerhof, Schmiedgasse 6, 86494 Emersacker